Die schwedische Firma Lundhags gilt seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts als Spezialist für extrem robuste und hochwertige Outdoorstiefel. Die Stiefel baut Lundhags immer noch, seit vielen Jahren aber auch Bekleidung für outdoorbegeisterte Menschen. Vor allem die Hosen von Lundhags sind mittlerweile fast schon legendär. Lundhags hat sehr schnell verstanden, dass es nicht nur auf ein gutes Material ankommt, sondern auch auf einen sehr guten Schnitt. Das Material scheint anderen skandinavischen Herstellern auf den ersten Blick sehr ähnlich zu sein, unterschiedet sich aber in einem relevanten Punkt. Es handelt sich um ein Baumwoll-Misch-Gewebe, das, anders als bei anderen Herstellern mit einem höheren Anteil Polyester und einem kleineren Anteil Baumwolle hergestellt wird. Dadurch trocknet das Material schneller, ist leichter und gleichzeitig robuster. Und eben der Schnitt. Lundhags feilt bei jeder Hose lange am richtigen Schnitt, sowohl für die Damen- als auch für die Herrenmodelle. Fast schon ein Klassiker ist die Authentic Pant. Wir haben uns die Authentic Pro Pant genauer angeschaut. Die Hose hat an entscheidenden  Stellen wasserdichte Materialien.

Material

Bei der Authentic Pro Pant verwendet Lundhags hauptsächlich das traditionelle LPC Eco Material. Dabei handelt es sich um ein Mischgewebe aus 65% Polyester und 35% Öko-Baumwolle. Das Besondere an der Pro-Variante der Authentic Pant ist der Einsatz eines wasserdichten 3-Lagen-Materials namens Zethar, einem Nylonstoff mit wasserdichter Membran. Die Membran hat eine Wassersäule von 20.000 mm und einen Dampfdurchgang von 16.000 g/m2 in 24h. Die wasserdichten Einsätze finden sich im Gesäßbereich und von den Knien abwärts im Bereich der Vorderbeine. Die unteren Beinteile sind mit extrem robusten Verstärkungen aus Schoeller Keprotec versehen, denen weder Steigeisen noch Skikanten etwas anhaben können. Alle Materialien sind FKW-frei imprägniert.

Lange Belüftungsöffnungen sorgen für frische Luft, wenn's heiß wird

Lange Belüftungsöffnungen sorgen für frische Luft, wenn’s heiß wird

Ausstattung

Neben den unterschiedlichen Materialien ist die Authentic Pro Pant mit vier Taschen ausgestattet. Zwei Handeinschubtaschen sowie zwei geräumige Oberschenkeltaschen mit Klettverschluss, die ohne Probleme eine Wanderkarte aufnehmen können. Lange seitliche Belüftungsöffnungen mit Reißverschluss dienen bei anstrengenden Wanderungen zur Belüftung. Die Kniepartien sind vorgeformt, um in jeder Situation eine optimale Bewegungsfreiheit zu garantieren. Die Beinabschlüsse sind mit Boot-Locks ausgestattet. Das sind “Gürtel” für die Beinabschlüsse, die mithilfe einer Schnalle um die Stiefel festgezogen werden können, so dass nichts mehr von unten eindringen kann. Zusätzlich finden sich vorne Metallhaken, die in die Schnürsenkel eingehakt werden. Damit wird auch bei weit ausladenden Schritten verhindert, dass die Hose nach oben gezogen wird.

Das Boot Lock System schützt schließt die Hose dicht ab

Das Boot Lock System schützt schließt die Hose dicht ab

Praxis

Lundhags ist ja für seine guten Schnitte bekannt, daher war die Frage, wie die hybride Authentic Pro Pant sitzt, natürlich sehr spannend.
Und schon nach dem ersten Anziehen kann man sagen, dass Lundhags auch bei der Pro-Variante nichts falsch gemacht hat. Sie ist im Bund recht schmal geschnitten, man sollte auf jeden Fall auch eine Nummer größer anprobieren, wenn man bisweilen zwischen zwei Größen ist. Der Bund sitzt normal hoch, nicht zu weit oben und nicht zu weit unten. Bei mir eher auf der Hüfte, was mir sehr gut gefällt. Die Bewegungsfreiehit ist sehr gut, auch große Schritte nach oben engen nicht ein.
Die großen Oberschenkel-Taschen nehmen richtig viel Kleinkram auf, wenn man möchte wird man wohl fast sein komplettes Tagesgepäck unterbringen :-) Für mich am wichtigsten: Die Wanderkarte passt normal gefaltet in die Taschen, so dass sie unterwegs immer sehr schnell greifbar ist.
Prima sind die wasserdichten Einsätze an den richtigen Stellen. Bei feuchtem Wetter habe ich es genossen, mich einfach irgendwohin zu setzen, ohne Angst haben zu müssen, dass der Po danach komplett durchnässt ist. Und in hohem und nassem Gras sind die wasserdichten Einsätze an den Schienbeinen perfekt, denn die Beine bleiben vorne trocken. Hinknien, um die Schnürsenkel neu zu binden ist auch bei Regen kein Problem, da auch die Knie wasserdicht sind. Ansonsten ist das Klima bei kühleren Temperaturen sehr angenehm, das Polycotton-Gewebe ist dampfdurchlässig und fühlt sich angenehm auf der Haut an. Wird es allerdings warm, müssen die Belüftungsöffnungen ran. Denn die wasserdichten Einsätze schränken das gute Klima an warmen Tagen mit Sonnenschein schon ein und es wird doch recht warm und auch etwas schwitzig. Die Belüftungen bringen dann eine ganze Menge, auch durch die Länge. Sie reichen vom Knie bis fast hoch zur Hüfte und lassen richtig viel Luft an die Beine. Im höheren Gebirge ist das Klima durchweg angenehm, hier hatte ich immer das Gefühl angenehm temperiert zu sein.

Die Authentic Pant Pro kann im Prinzip eine zusätzliche Regenhose ersetzen. Zumindest bei kürzeren Touren und wenn man einigermaßen absehen kann, dass es nicht den ganzen Tag wie aus Eimern regnet. Für Schauer aller Art, auch wenn sie etwas länger dauern ist der Schutz, den die Hose bietet, aber ausreichend. Zwar werden die Oberschenkel nass, aber das Polycotton-Material trocknet danach auch wieder sehr schnell, alleine durch die Körperwärme und Bewegung ist das Material binnen einer halben Stunde wieder trocken. Natürlich funktioniert das nicht, wenn es richtig kalt ist, dann sollte eine Regenhose auf alle Fälle mit ins Gepäck.

Die Imprägnierung der Hose kann einfach mit Nikwax wiederhergestellt werden. Man verwendet am besten die TXDirect Wash-In-Imprägnierung. Waschen sollte man die Hose vor der Imprägnierung mit dem Tech Wash von Nikwax. Die Produkte von Nikwax sind PFC-frei und in keinster Weise für die Umwelt schädlich.

Fazit

Die Authentic Pro Pant von Lundhags hat mich überzeugt. Der Schnitt ist hervorragend, der zusätzliche Wetterschutz durch die wasserdichten Einsätze ist enorm. Man kann sich auf vielen Touren die Mitnahme einer zusätzlichen Regenhose sparen. Die Hose ist extrem robust, für Wanderungen im Frühjahr, Herbst und auch im Winter mit zusätzlicher langer Unterhose ist sie bestens geeignet. Im Gebirge fühlt sie sich ebenfalls pudelwohl und lange Trekkingtouren in Skandinavien dürften sicher ihre Lieblingsdiziplin sein. Aber auch bei Radtouren bei kühlerem und unbeständigem Wetter in unseren Gefilden machte sie eine prima Figur. Als Hose für den täglichen Spaziergang mit Wauzi in der feuchten Wiese ist sie ebenfalls super geeignet. Vorbei die Zeiten der nassen Unterbeine! Insgesamt also eine sehr vielseitige Hose mit exzellenter Passform. Nur wenn es warm wird und die Sonne knallt ist sie trotz langer Belüftungsöffnungen einfach zu warm und schwitzig. Ansonsten kann ich sie uneingeschränkt vor allem für den rauen Einsatz an Schmuddelwettertagen oder im Hochgebirge empfehlen. Sollte man über den Kauf einer Softshell-Hose nachdenken: Die Authentic Pro Pant kann eine solche Hose in den allermeisten Situationen bestens ersetzen und glänzt dann noch mit einem weitaus angenehmeren Klima!

 

Lundhags Authentic Pro Pant sicher online bestellen

Lundhags Authentic Pro Pant sicher online bestellen